Programmablauf für Canyoning Touren

Vor Tourenbeginn

  • Begrüßung durch unseren Amol Canyoning Guide.
  • Fahrt mit dem eigenen Auto zum Ein- und Ausstieg (es kann auch auf Wunsch gegen Gebühr ein Taxi organisiert werden).
  • Umziehen, die spezielle Neoprenbekleidung und die Sicherheitsausrüstung wird durch uns gestellt. Ausführliches Sicherheitsgespräch über die Abläufe und das Verhalten während der Tour.
  • Direkt vor Tourenbeginn wird beim Einstieg der Umgang mit der Sicherheitsausrüstung speziell geübt und wiederholt.

Die Charakteristik der Touren:

Canyoning bedeutet, sich dem Bach- oder Flusslauf folgend von oben
nach unten über Steilstufen mittels abseilen, klettern, rutschen, springen
fortzubewegen. Es sind auch kleinere Schwimmstrecken im Wildwasser zu überwinden, die man mit Hilfe des Canyoningguides leicht bewältigen kann. Das Springen in ruhige und tosende Wasserbecken ist je nach Tour in einer Höhe von ca. 1 – 10 Meter möglich, ist aber KEIN MUSS. Das Rutschen über glatt polierten Fels ist für einen Canyoning- Neuling immer wieder eine  Herausforderung der eigenen Art.  Die Rutschen können von 5- 20 Meter Länge variieren. Wie das Springen muss auch von keinem Teilnehmer das Rutschen absolviert werden. Das Abseilen von Felsstufen ist eine schöne und imposante Erfahrung für Jeden. Der geprüfte und autorisierte  Canyoningführer seilt Sie über verschiedene Abseilstellen von ca. 5 – 50 Meter teilweise auch über leicht überhängenden Fels ab. Sie werden sehen, die Canyoningtour ist ein neues Erlebnis, das Sie nie vergessen werden.

Zum Abschluss der Canyoningtour:

Unten beim Ausstieg angekommen ziehen wir uns um. Anschließend fahren wir mit dem Privatauto nach Ötz, wo wir dann in einem gemütlichen Gasthof über die gelungene Tour und die tiefgreifenden Erlebnisse anstoßen können.

Achtung, wichtig! Kontaktlinsen- und Brillenträger müssen, sofern der
Sehbehelf notwendig ist, eine Schwimmbrille mitbringen.

Termin Nach Vereinbarung von Anfang Mai bis Ende September
Vorraussetzungen Schwindelfrei, trittsicher (rutschiger Untergrund), sehr gute Schwimmkenntnisse, gute Kondition für die angegebenen Mindestgehzeiten ist Vorraussetzung!!!
Schwierigkeits-bewertung Technik: je nach Tour     Kondition: je nach Tour
Treffpunkt Treffpunkt und Uhrzeit nach Vereinbarung.
Gruppengröße 1 – 10 Personen pro Canyoning- oder Schluchtenführer
Guides Wird vor Tourenbeginn bekannt gegeben
Unterkunft & 

Verpflegung

Laut angeführtem Programm
Buchungsinformationen Die Anmeldung zu Ihrem Wunschtermin sollte so früh wie möglich erfolgen, damit wir Ihnen einen Platz reservieren können! Nach dem Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung mit der Bitte 50 % des Angebots anzuzahlen. Der Restbetrag wird 7 Tage vor Programmbeginn fällig. Details: siehe unsere Geschäftsbedingungen.
Risikohinweis Bitte beachten Sie, dass Canyoning auch bei größtmöglicher Sorgfalt durch Veranstalter und Bergführer (Canyoningführer) Risiken mit sich bringt, die nicht vollständig ausgeschlossen werden können. Eine Teilnahme erfolgt daher auf eigene Gefahr. Je nach allgemeinen Bedingungen (Bsp. Wasserstand, Wetterbericht usw.) können sich die einzelnen beschriebenen Tourenabschnitte und Techniken ändern. Bei zu hohen Wasserständen oder anderen gefährlichen Gegebenheiten behalten wir uns im Sinne Ihrer Sicherheit das Recht vor eine Tour zu verschieben, abzubrechen oder eine Ersatztour auszusuchen.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und wir werden Sie bestmöglich beraten. 

Stöber Sie durch einige Schluchten aus unserem Programm 

Gelbe Touren: leichte Tour

Schwarze Tour: mittelschwere Touren

Rote Tour: schwere Touren